KUNDGEBUNG FÜR BLEIBERECHT

Liebe Mitstreiter*innen!

 

Eine Bewegung muss die Stimmen derjenigen laut werden lassen, die sie verteidigen will.


Wir wollen eine offene Gesellschaft, in der Rassismus – egal ob im Gesetz verankert oder in den Köpfen – keine Chance hat. Eine solche Gesellschaft kann nur entstehen, wenn alle zu Wort kommen – ob sie nun kritisieren, loben oder ganz klar Forderungen stellen.

Wir, der Rechtshilfefonds Peperoncini, haben die Menschen, die mit uns gegen ihre Abschiebung geklagt haben, eingeladen, eine Rede über ein Thema ihrer Wahl zu halten. Als Antwort haben wir ein so klares Ja! bekommen, dass wir selbst überrascht wurden.


Deshalb laden wir euch ein zum Anhören – und Protestieren! Auf unserer Kundgebung am 22. Juli machen zehn Menschen, die nur ihren unsicheren Aufenthaltsstatus gemeinsam haben, ihre Message öffentlich – auf Farsi, Spanisch, Arabisch, Serbisch, Deutsch und Französisch.


Was uns dabei eint, ist die Forderung nach einem menschlichen Asylrecht, frei von politischem Kalkül und wirtschaftlichen Interessen. Ein Asylrecht, das Individuen nicht daran hindert, sondern dabei unterstützt, ihre Lebensentwürfe umzusetzen. Wir wollen
الحرية والأمن – Freiheit UND Sicherheit für alle!

KUNDGEBUNG

am 22. Juli um 16 Uhr
Leipzig, Augustusplatz (Gewandhaus-Seite)

Die Veranstaltung ist ein friedlicher Protest, damit alle dabei sein können.


Wir freuen uns auf euch!

Peperoncini & Freund*innen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − zwei =