Rechter Terror – Rassismus – Migrationsgesetze: Eine Kontinuität

Im Oktober 2020 jährt sich der rassistische Mord an Kamal K. in Leipzig zum zehnten Mal. Das nimmt das Bündnis „Rassismus tötet“ zum Anlass, mit Veranstaltungen und einer Demo am 24.10. auf den oft weggeredeten und verschleierten rechten Terror, seine Wurzeln und Verbindungen zur Mehrheitsgesellschaft und eine menschenverachtende Migrationspolitik aufmerksam zu machen.

Lest euch ihre gute Analyse durch und kommt zur Demonstration am 24.10.2020 um 16:30 Uhr ab Südplatz in Leipzig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + achtzehn =