Bereits im Februar 2020 unterstützten wir Mariam aus Georgien, eine Muslima aus einer streng konservativen Familie, die sie wegen ihrer Beziehung zu einem Christen verfolgte.

In unserem ersten Aufruf finanzierten wir einen Wiederaufgreifungsantrag zu ihrem Asylverfahren, d.h. eine Art Folgeantrag. Dieser wurde leider abgelehnt.

Daraufhin hat ihre Anwältin Klage erhoben. Es wurden außerdem zwei Eilanträge gestellt, die sicherstellen sollten, dass Mariam während des Gerichtsverfahrens nicht abgeschoben werden kann. Durch eine ausführlichere Stellungnahme vom behandelnden Psychiater sowie vom Jugendamt wurde der zweite Eilantrag positiv entschieden! Somit sind Mariam und ihre zwei Kinder zumindest schonmal bis zum Gerichtsurteil vor Abschiebung geschützt.

Aktuell wartet sie auf die Gerichtsverhandlung. Die Kosten für die weiterführende anwaltliche Begleitung hat Mariam bisher selbst finanziert, in für sie nur schwierig aufzubringenden Raten von 100€ pro Monat. Deshalb wollen wir die Klage nochmal mit 500€ unterstützen!

Wir freuen uns über jeden Beitrag auf unser Konto:

Konto-Inhaberin: Peperoncini e.V.
IBAN: DE39 4306 0967 1191 3999 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Bleiberecht Mariam

Vielen Dank!

Erreichte Bürgschaftssumme

500€ von insgesamt benötigten 500€

Status

Verfahren läuft

Unterstützung

Bürg*innen